Prof. Dr.-Ing. habil. Jürgen Müller

Prof. Dr.-Ing. habil. Jürgen Müller
Adresse
Schneiderberg 50
30167 Hannover
Gebäude
Raum
413
Adresse
Schneiderberg 50
30167 Hannover
Gebäude
Raum
413
  • Geschäftsführender Leiter des Instituts für Erdmessung
  • Sprecher des SFB 1128 geo-Q (Relativistic geodesy and gravimetry with quantum sensors) an der Leibniz Universität Hannover

SCHWERPUNKTE IN DER FORSCHUNG

  • Physikalische Geodäsie
  • Terrestrische und Satelliten-Gravimetrie
  • Neue Konzepte für gravimetrische Erdbeobachtung
  • Relativistische Geodäsie mit Uhren
  • Lunar Laser Ranging und Test der Relativitätstheorie
  • Weitere Funktionen in der Universität
    • Zulassungs- und Prüfungsausschuss Geodäsie und Geoinformatik - Vorsitz
    • Zulassungs- und Prüfungsausschuss Navigation und Umweltrobotik - Vorsitz
    • Studienkommission Geodäsie und Geoinformatik - Stellv. Vorsitz
    • Strukturkommission Geodäsie und Geoinformatik - Vertr. d. Professorinnen/Professoren
    • SFB 1128: Relativistic Geodesy and Gravimetry with Quantum Sensors – Sprecher
    • QUEST Leibniz Forschungsschule - Vorstand
    • HITec – Hannover Institute of Technology - Vorstand
    • Exzellenzcluster QuantumFrontiers – Vorstand
    • Forschungszentrum FZ:GEO - Vorstand
  • Lebenslauf
  • Mitgliedschaften, Ämter und Arbeitsgruppen
    • Mitglied der DGK (Ausschuss Geodäsie der Bayerischen Akademie der Wissenschaften) sowie in der Abteilung „Erdmessung“, seit 2015 deren Vorsitzender
    • Ordentliches Mitglied in der Klasse für Ingenieurwissenschaften der Braunschweigischen Wissenschaftlichen Gesellschaft, von 1.1.2012 bis 31.12.2017 deren Vorsitzender
    • IAG-Vertreter im Nationalen Komitee für Geodäsie und Geophysik (NKGG), seit Dezember 2011 NKGG-Vorsitzender, und Vertreter Deutschlands in der IAG und in der IUGG
    • Sprecher der GGOS Standing Committee on Satellite Missions (seit 2015)
    • Mitglied im DVW-Vorstand (seit 1.1.2011) sowie im DVW AK 7 „Experimentelle, Angewandte und Theoretische Geodäsie“, Organisation der Geodätischen Woche
    • Mitglied im Vorstand der Leibniz Forschungsschule QUEST (Quantum Engineering and Space-Time Research) sowie des Forschungsbaus HITec an der Leibniz Universität Hannover
    • Mitglied im Vorstand des Exzellenzclusters QuantumFrontiers an der Leibniz Universität Hannover
    • Mitglied im Vorstand des Forschungszentrums FZ:GEO an der Leibniz Universität Hannover
    • Mitglied im Europäischen GRACE Science Team und weiterer Verbundpro­jekte zur Untersuchung von Schwerefeldsatellitenmissionen
    • Federführender Schriftleiter, zfv – Zeitschrift für Geodäsie, Geoinformation und Landmanagement
  • Preise und Auszeichnungen

    1993  Award of „Bund der Freunde der TU München“ for the best PhD. thesis in the faculty of civil and geodetic engineering between 1991 and 1993

  • Wichtige Publikationen
    • Douch, K., Schubert, C., Wu, H., Müller, J., Pereira Dos Santos, F. (2017) Simulation-based evaluation of a cold atom interferometry gradiometer concept for gravity field recoveryAdvances in Space Research
      DOI: 10.1016/j.asr.2017.12.005
    • Hofmann, F. and Müller, J. (2018) Relativistic tests with lunar laser rangingClassical and Quantum Gravity, vol. 35, p. 035015
      DOI: 10.1088/1361-6382/aa8f7a
    • Müller, J., Biskupek, L. (2007) Variations of the gravitational constant from lunar laser ranging dataClassical and Quantum Gravity, vol. 24, p.4533-4538
      DOI: 10.1088/0264-9381/24/17/017
    • Müller, J., Biskupek, L., Hofmann, F., Mai, E. (2014) Lunar Laser Ranging and Relativityin: Frontiers in Relativistic Celestial Mechanics – Volume 2: Applications and Experiments, ed. S. Kopeikin, De Gruyter, p. 103-156
    • Müller J., Dirkx D., Kopeikin S.M., Lion G., Panet I., Petit G., Visser P.N.A.M. (2017) High Performance Clocks and Gravity Field DeterminationSpace Science Reviews, 214(1):p. 5, online first November, 30
      DOI: 10.1007/s11214-017-0431-z
      arXiv: 1702.06761
    • Müller, J., Hofmann, F., Biskupek, L. (2012) Testing various facets of the equivalence principle using lunar laser rangingClass. Quantum Grav. 29, 184006
      DOI: 10.1088/0264-9381/29/18/184006
    • Müller, J. und Nordtvedt, K. (1998) Lunar Laser Ranging and the Equivalence Principle SignalPhysical Review D, Vol. 58, No. 6, ANo. 062001
    • Torge, W., Müller, J. (2012) Geodesy4th edition, Walter de Gruyter, Berlin/Boston 2012
      ISBN: 978-3-11-025000-8