• Zielgruppen
  • Suche
 

Bestimmung des Meeresspiegelbeitrags von Grönland und Antarktika

05.12.2017 - Prof. Dr.-Ing. Martin Horwath, Institut für Planetare Geodäsie Geodätische Erdsystemforschung, TU Dresden

Im Rahmen des Geodätischen Kolloquiums an der Leibniz Universität Hannover spricht Herr Prof. Dr.-Ing. Martin Horwath über

Bestimmung des Meeresspiegelbeitrags von Grönland und Antarktika

Hinweis

Der Vortrag findet am 05.12.2017 um 16 Uhr im Hörsaal A104 im Geodätischen Institut, Nienburger Str. 1, statt. (Eckeingang gegenüber der Haltestelle „Schneiderberg“ der Stadtbahnlinien 4 und 5).

Das vollständige Programm zum Geodätischen Kolloqium finden Sie hier.

Kontakt und Organisation

  • Gottfried Wilhelm Leibniz Universität Hannover
    Fachrichtung Geodäsie und Geoinformatik
  • DVW Landesverein Niedersachsen/Bremen e.V.
    Bezirksgruppe Hannover-Hildesheim


Studiendekanat Geodäsie und Geoinformatik
Geodätisches Institut
Nienburger Str. 1
30167 Hannover
Tel.: 0511 762-4408
E-Mail: studiendekanat-geodaesie @fbg.uni-hannover.de