InstitutTeamAkbar ShabanlouiForschungsprojekte
Abgeschlossene Forschungsprojekte
Ultrapräzise Messungen in der GOCE-Wiedereintrittsphase

Abgeschlossene Forschungsprojekte

Ultrapräzise Messungen in der GOCE-Wiedereintrittsphase

Leitung:  Prof. Dr.-Ing. Jakob Flury, Dr.-Ing. Akbar Shabanloui, Dr.-Ing. Majid Naeimi
Jahr:  2014
Laufzeit:  WiSe 2014 - SoSe 2015
Ist abgeschlossen:  ja

Ziel des Projektes

Der Beginn der Wiedereintrittsphase des GOCE-Satelliten wurde durch das Abschalten des Ionentriebwerkes am 21.10.2013 gestartet. Das Ende der Wiedereintrittsphase wurde durch das Verglühen des GOCE-Satelliten in der Erdatmosphäre, über den Falkland-Inseln, am 11.11.2013 markiert. Im Rahmen der Arbeit wurden verschiedene Bereiche der Wiedereintrittsphase untersucht.  

Durchführung und Ergebnisse

Es konnte gezeigt werden, dass mit Hilfe der Analyse der Akzelerometer und der Signalverarbeitung periodische Effekte identifiziert werden konnten. Zu diesen Effekten gehörten Perioden mit 90 und 45 Minuten. Diese konnten der Orbitfrequenz (90 min), bzw. der Erdabplattung (45 min) zugeordnet werden. Während der Wiedereintrittsphase konnte allerdings eine Verstärkung der Amplitude detektiert werden. Zudem konnte ein weiterer periodischer Effekt in den DFACSBeschleunigungen ausgemacht werden. Bei diesem handelte es sich um eine 10 minütige Periode. Diese war fast ausschließlich in der z-Achse zu erkennen. Zusätzlich konnten vereinzelte Anteile auch in der y-Achse der DFACS-Beschleunigungen ausgemacht werden.